SOLBET Dünnbettmörtel

SOLBET Dünnbettmörtel

SOLBET Dünnbettmörtel
Das Erzeugnis besitzt das Zertifikat der Werksqualitätsüberwachung 1489-CPD-3/ZKP/04 und das Hygienezeugnis des Staatlichen Hygieneinstitutes nr HK/B/2141/01/98.

Anwendung
SOLBET Dünnbettmörtel dient zum Verbinden von Plansteinen und Platten aus Porenbeton, Silikaten und verschiedenen Ziegel. Er kann sowohl zum Mauern, als auch zum Ausgleichen von Unebenheiten verwendet werden.

Eigenschaften
SOLBET Dünnbettmörtel ist eine Trockenmischung von Zement, Kalk, Schüttgut und modifizierenden Mitteln. Seine Vorzüge sind Einfachheit und Zügigkeit beim Auftragen und sehr gute Haftungseigenschaften auf unbehandeltem Untergrund aus Porenbeton, Silikat bzw. Ziegel.

Er ist Frost- und wasserfest, und kann innen und außen verwendet werden. Die geringe Fugendicke (1 ÷ 3 mm) trägt zu guter Wärmeisolierung der Wand bei.

Technische Angaben

Verhältnis Trockenmasse/Wasser pro 1 kg ca. 0,24÷ 0,28 l Wasser
Untergrundtemperatur p+5° C ÷ +25° C
Umgebungstemperatur bei Mörtelvorbereitung +5° C ÷ +25° C
Druckfestigkeit Min. 5 MPa
Biegefestigkeit Min. 2 MPa
Verarbeitung nach dem Anrühren ca. 4 h
Mörtelverbrauch cca. 1,5 kg Mörtel pro 1m² Mauer mit der Dicke von 24 cm bei 1 mm Fugendicke
Lagerung dicht verschlossen im Trockenen
Haltbarkeit 6 Monate ab Produktionsdatum
Ferreteria

Kommentare sind geschlossen.
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.